Presse Archiv 2016-2015

14.08.2016 VC Essen-Borbeck - Beachvolleyball

 

Rio ist zurzeit nicht der einzige Beachvolleyball Hotspot. Borbecker Beachvolleyballer erwischten sonnigen Tag auf der Beachanlage. Am kommenden Sonntag folgt das Sommerfest und Ehemaligentreffen des VCB. Weiterlesen...


11.08.2016 VC Essen-Borbeck - Beachvolleyball

 

Beachvolleyballanlage erhielt neuen Sand und Randsteine.

RWE Aktiv vor Ort - Mitarbeiter für Mitmenschen!

 

Mit vielen engagierten Helfern hat RWE-Mitarbeiter Andreas Schulte die mittlerweile fast 20 Jahre alte 4-Felder-Beachvolleyballanlage an der Levinstraße in Essen-Dellwig mit 100 Tonnen Sand und Randsteinen wieder rundum erneuert. Weiterlesen...


19.07.2016 VC Essen-Borbeck - Verbandsliga

 

2. Damen mit neuem Gesicht.

 

Die 2. Damen des VC Essen-Borbeck schlägt auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga 2 auf. Die Mannschaft verändert sich bei gleichbleibendem Konzept im Vergleich zur letzten Saison allerdings deutlich. Weiterhin wird die 2. Damen eine Ausbildungsmannschaft für junge Spielerinnen sein. Weiterlesen...


23.06.2016 VC Essen-Borbeck - Landesliga

 

Von der Bundesliga in die Landesliga.

 

Michael Werzinger ist neuer Trainer der 3. Damen des VC Essen-Borbeck in der Landesliga 3. Werzinger, der im März diesen Jahres auf den Geschäftsführerposten des Vereins zurückgekehrt war, übernimmt für die kommende Saison die Landesligamannschaft beim VCB. Weiterlesen...


19.06.2016 VC Essen-Borbeck

 

Neue Schiedsrichter beim VCB!

 

Der VC Essen-Borbeck hat in den letzten zwei Wochen sechsundzwanzig neue Schiedsrichterinnen für die kommenden Spielzeiten beim Westdeutschen Volleyball-Verband ausbilden lassen. Weiterlesen...


28.04.2016 VC Allbau Essen

 

Stolz auf das Erreichte! Eine erwartete Reise begann mit Sand im Getriebe und endete im Theater.

 

Anfang Juni 2016 machte sich der VC Allbau Essen auf den Weg und hatte genau ein Ziel: das Double. Weiterlesen...


19.04.2016 VC Essen-Borbeck - Sponsoren & Partner

 

Schloss-Quelle neuer Getränkesponsor.

 

Wir begrüßen mit der Schloss-Quelle GmbH ein traditionsreiches Familienunternehmen aus Essen-Borbeck in der Volleyballfamilie des VCB. Weiterlesen...


17.04.2016 VC Allbau Essen - Bezirkspokal Ruhr

 

VC Allbau Essen ist Doublesieger. Bezirkspokal Hattrick perfekt!

 

Nach dem souveränen Gewinn der Meisterschaft in der Regionalliga West und dem damit verbundenen Aufstieg in die 3. Liga West, hat der VC Allbau Essen gestern den Bezirkspokal Ruhr 2016 für sich entschieden. Nach 2014 und 2015 nun bereits das dritte Mal in Folge. Weiterlesen...


15.04.2016 VC Essen-Borbeck - Sponsoren & Partner

 

Provinzial-Versicherung hilft uns... und euch!?

 

"Wenn Sie jung sind, haben Sie viel zu verlieren. Ihre Arbeitskraft kann schnell auf dem Spiel stehen - und damit auch ihr Einkommen. Weiterlesen...


15.04.2016 VC Allbau Essen - 3. Liga West

 

Nächste Leistungsträgerin bleibt an Board.

 

Für viele war sie die Spielerin der Saison 2015/2016. Der ein oder andere Zuschauer staunte nicht schlecht, als er sie in Aktion sah. Weiterlesen...


12.04.2016 VC Allbau Essen - Bezirkspokal Ruhr

 

Meister muss im Pokal ran. VC Allbau Essen möchte den Hattrick.

 

Am Samstag muss der Meister der Regionalliga West nochmal in den Wettkampfmodus schalten. Während die Saison in der Regionalliga West bereits seit vier Wochen rum ist und die Planungen für die 3. Liga West auf Hochtouren laufen, steht am Samstag noch das Bezirkspokalfinale 2016 an. Weiterlesen...


11.04.2016 VC Allbau Essen - 3. Liga West

 

Nächstes Duo bleibt in Essen!

 

Nachdem in den letzten Wochen bereits acht Spielerinnen der Meistermannschaft ihre feste Zusage für einen Verbleib beim VC Allbau Essen gegeben haben, kommen nun zwei weitere Zusagen hinzu. Weiterlesen...


10.04.2016 VC Essen-Borbeck - Sponsoren & Partner

 

Bocholder Hof und VC Allbau Essen gehen in die Verlängerung!

 

Bereits in der abgelaufenen Saison war der Bocholder Hof ein verlässlicher Partner an der Seite des VC Allbau Essen. Auch in der kommenden Spielzeit wird der VC Allbau Essen vor allen Heimspielen im Bocholder Hof einkehren. Weiterlesen...


31.03.2016 VC Essen-Borbeck - Sponsoren & Partner

 

SPURT GmbH und Hummel verlängern Ausrüstungsvertrag beim 3. Ligaaufsteiger VC Allbau Essen.

 

Die SPURT GmbH mit ihrem Online-Portal www.teamsportxxl.de und der dänische Sportartikelhersteller Hummel bleiben Ausrüstungspartner des VC Essen-Borbeck. Die Verantwortlichen verlängerten den Vertrag um drei weitere Jahre. Weiterlesen...


29.03.2016 VC Essen-Borbeck - Sponsoren & Partner

 

Allbau AG bleibt VC Essen-Borbeck treu.

 

Die Allbau AG bleibt der Hauptsponsor des VC Essen-Borbeck. Die Verantwortlichen verlängerten den Vertrag jüngst um eine weitere Spielzeit. Die 1. Damen wird demnach weiter unter dem Namen VC Allbau Essen an den Start gehen - dann in der 3. Liga West. Weiterlesen...


24.03.2016 VC Essen-Borbeck

 

Michael Werzinger kehrt zum VC Essen-Borbeck zurück.

 

Bei der Vorstandssitzung des VC Essen-Borbeck am Dienstag stand ein ganz wichtiger Punkt auf der Tagesordnung. Der Vorstand ernannte Michael Werzinger zum kommissarischen Geschäftsführer des Vereins. Werzinger war bereits bis 2000 der Motor des VC Essen-Borbeck und kehrt nun als alter Bekannter in den Verein zurück. Weiterlesen...


18.03.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Zwei Borbecker Urgesteine bleiben beim VC Allbau Essen.

 

Zusammen sind die Beiden 40 Jahre alt. Satte 21 Jahre Volleyball Erfahrung haben sie gemeinsam vorzuweisen. Das ist mehr als die Hälfte ihrer Lebensdauer. Gespielt haben sie immer beim VC Essen-Borbeck und dürfen daher zu Recht als junge Urgesteine des Vereins bezeichnet werden. Weiterlesen...


14.03.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - SG FdG Herne 3:0 (25:11, 25:16, 25:10)

 

Meisterschaft bestätigt! Tolle Stimmung bei der Meisterfeier!

 

Am vergangenen Sonntag empfing der VC Allbau Essen die SG FdG Herne zum letzten Heimspiel der Saison. Das Spiel wurde vom 20. März vorverlegt. Die Essener standen bereits nach dem Auswärtssieg in Detmold vorzeitig als Meister der Regionalliga West fest. Die gut 350 Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung in der Sporthalle Bergeborbeck. Weiterlesen...


07.03.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Mission erfüllt! Souveräner Meister der Regionalliga West!

 

Der VC Allbau Essen steht vorzeitig als Meister der Regionalliga West fest. Nach 16 von 18 Spielen und mit stattlichen 41 von 48 möglichen Punkten haben sich die Essener die Krone der Regionalliga West aufgesetzt. Durch den gestrigen 3:0 Erfolg in Detmold ist das große Ziel erreicht. Weiterlesen...


07.03.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Detmolder TV - VC Allbau Essen 0:3 (20:25, 14:25, 18:25)

 

Deutlicher Auswärtssieg in Detmold. Royal Flush perfekt!

 

Die zwanzig mitgereisten Zuschauer sorgten für ein Auswärtsspiel mit Heimspielatmosphäre. Weder auf dem Feld noch auf der Tribüne ließ man dem Gastgeber aus Detmold den Hauch einer Chance. Weiterlesen...


29.02.2016 VC Essen-Borbeck - Beachvolleyball

 

Überraschender Besuch bei den Volleyballerinnen des VC Essen-Borbeck.

 

Bas van Bemmelen, 115facher Nationalspieler der Niederlande, schaute zusammen mit Michael Werzinger, ehemaliger Bundesligatrainer, beim Heimspiel des VC Allbau Essen gegen SSF Fortuna Bonn vorbei. Weiterlesen...


29.02.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - SSF Fortuna Bonn 3:0 (25:18, 25:15, 25:17)

 

Souveräner 3er im vorletzten Heimspiel. Bonn abgefertigt. 

 

Am Sonntag reichte dem VC Allbau Essen eine mäßige Leistung zum souveränen Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten SSF Fortuna Bonn. Mit 3:0 (25:18, 25:15, 25:17) und gleichen Spielanteilen für alle Spielerinnen wurde Bonn abgefertigt. Weiterlesen...


24.02.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Drei weitere Spielerinnen bleiben beim VC Allbau Essen.

 

Nachdem vergangene Woche bereits Sabrina Große-Wilde, Jacqueline Höke und Lena Verheyen ihre Zusage für die kommende Spielzeit gegeben haben, steht nun der Verbleib von weiteren drei Spielerinnen fest. Weiterlesen...


23.02.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Bonn zu Gast. Vorletztes Heimspiel der Saison für den VC Allbau Essen.

 

Am Sonntag empfängt der Spitzenreiter der Regionalliga West am 15. Spieltag den Tabellenvorletzten SSF Fortuna Bonn. Um 16:00 Uhr beginnt für den VC Allbau Essen das vorletzte Heimspiel der Saison in der Sporthalle Bergeborbeck. Weiterlesen...


22.02.2016 VC Allbau Essen - Bezirkspokal Ruhr

 

VC Allbau Essen - TV Heiligenhaus 3:0 (25:10, 25:17, 25:22)

VC Allbau Essen - SG Langenfeld 3:0 (25:13, 25:19, 25:20)

 

Zwei souveräne Siege im Bezirkspokal. Dem Hattrick ein Stück näher.

 

Gegen den Langesligisten TV Heiligenhaus und den Drittligisten SG Langenfeld gelingen dem VC Allbau Essen im Bezirkspokal Ruhr zwei souveräne Siege und der ungefährdete Einzug in die Endrunde. Weiterlesen...


19.02.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga/Bezirkspokal Ruhr

 

Auswärtsspiel am Samstag fällt aus. Sonntag 1. Runde des WVV Bezirkspokals Ruhr 2016. 

 

Der 15. Spieltag der Regionalliga West fällt für den Spitzenreiter VC Allbau Essen ins Wasser. Das Auswärtsspiel gegen den Tabellenachten SC Union Lüdinghausen wird nicht stattfinden. Weiterlesen...


15.02.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Trio bleibt VC Allbau Essen treu. Zeichen stehen auf Kontinuität.

 

Beim VC Allbau Essen stehen die ersten Spielerinnen für die Saison 2016/2017 fest. Unabhängig davon, ob die Mannschaft in der Regionalliga West oder der 3. Liga West spielen wird, haben die ersten Spielerinnen ihre Zusage für die kommende Spielzeit gegeben. Weiterlesen...


09.02.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - FCJ Köln II 3:0 (25:11, 25:18, 25:20)

 

Ungefährdeter Heimsieg. Tabellenführung verteidigt.

 

Gegen den Tabellenfünften FCJ Köln II fährt der VC Allbau Essen einen ungefährdeten 3:0 Heimsieg in der Sporthalle Bergeborbeck ein. Weiterlesen...


15.01.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - VC Eintracht Geldern 3:0 (25:12, 25:22, 25:20)

 

Heimpremiere 2016 geglückt! 3:0 Sieg im ersten Heimspiel des Jahres.

 

Im ersten Heimspiel des Jahres gelingt dem Spitzenreiter der Regionalliga West ein 3:0 Erfolg gegen Aufsteiger VC Eintracht Geldern. Gegen harmlose Gäste reicht ein starker erster Satz und fast alle Spielerinnen bekamen ihre Spielanteile. Weiterlesen...


20.01.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Erstes Heimspiel im Jahr 2016 für den VC Allbau Essen.

 

Der Spitzenreiter der Regionalliga West empfängt am Sonntag den Tabellensechsten VC Eintracht Geldern. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck. Nach der schwachen Leistung am vergangenen Wochenende und der damit verbundenen Niederlage erwartet Trainer Marcel Werzinger die richtige Reaktion seiner Mannschaft. Weiterlesen...


18.01.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

SV Blau-Weiß Aasee - VC Allbau Essen 3:1 (25:13, 25:18, 20:25, 25:18)

 

VC Allbau Essen verliert verdient in Münster. Viele Gründe - keine Ausrede!  

 

Zum ersten Mal in dieser Saison zeigte der Spitzenreiter der Regionalliga West eine durchweg schwache Leistung. Völlig verdient verloren die Essener gegen SV Blau-Weiß Aasee und kehren zum ersten Mal nicht mit 3 Punkten von einem Auswärtsspiel heim. Weiterlesen...


15.01.2016 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Gleich zu Jahresbeginn ein Spitzenspiel für den VC Allbau Essen.

 

Die Volleyballerinnen des VC Allbau Essen treffen zu Jahresbeginn auswärts auf den Tabellenzweiten SV Blau-Weiß Aasee. Wenn der Spitzenreiter der Regionalliga West auf den Verfolger trifft, bedeutet das Spitzenspiel. Weiterlesen...


04.01.2016 VC Essen-Borbeck

 

Es geht wieder los. Der VC Essen-Borbeck startet in das Jahr 2016.

 

Die 4., die 5. und die 6. Damen des VC Essen-Borbeck sind bereits gestern in das neue Jahr gestartet. Der erste Teil des VCB Neujahrs-Cup wurde ausgespielt. Für sieben Mannschaften aus der Bezirksliga, der Bezirksklasse und der U18 Oberliga stand das Einspielen für die restlichen Pflichtspiele im Vordergrund. Die U18 des DJK Eintracht Datteln sicherte sich den Turniersieg ohne Niederlage vor der 4. Damen des VCB. Während es für die 5. und 6. Damen in den kommenden Spielen der Bezirksklasse 16 und der Kreisliga Essen/Wesel um die Weiterentwicklung geht, liegt das jeweilige Hauptaugenmerk auf den Quali Runden der Westdeutschen Volleyball-Jugend. Tadellos führt die 4. Damen die Bezirksklasse 10 an. Sieben Siege und 21:0 Sätze sind eine tolle Bilanz, die gerne fortgesetzt werden darf. Weiterlesen...


Foto: Michael Gohl
Foto: Michael Gohl

21.12.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - VC SFG Olpe 3:0 (25:16, 25:13, 25:17)

 

VC Allbau Essen wird Favoritenrolle gerecht. 

Kurzer Prozess mit Tabellenschlusslicht Olpe.

 

Zum Auftakt der Rückrunde in der Regionalliga West und in dem zugleich letzten Spiel im Jahr 2015 lässt der Spitzenreiter VC Allbau Essen nichts anbrennen. Vor heimischen Publikum fahren die Essener in der Sporthalle Bergeborbeck einen lockeren 3:0 Sieg gegen 3. Liga Absteiger und Tabellenschlusslicht VC SFG Olpe ein. Weiterlesen...


18.12.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen startet am Sonntag in die Rückrunde.

 

Am 4. Advent starten die Volleyballerinnen des VC Allbau Essen in die Rückrunde der Regionalliga West. Am letzten Spieltag im Jahr 2015 empfängt der Herbstmeister am Sonntag, den 20. Dezember das Tabellenschlusslicht VC SFG Olpe um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck. Die Vorzeichen könnten nicht besser sein. Weiterlesen...


14.12.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

SG FdG Herne - VC Allbau Essen 1:3 (19:25, 19:25, 25:22, 20:25)

 

Hinrunde mit Sieg beendet. VC Allbau Essen geht mit 6 Punkten Vorsprung in die Rückrunde.

 

Zum Abschluss der Hinrunde in der Regionalliga West fährt der VC Allbau Essen in Herne 3 Punkte und den 8. Sieg im 9. Spiel ein. Dabei zeigten die Essener nicht ihre beste Leistung, gewannen aber letztendlich hoch verdient. Weiterlesen...

 



08.12.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga


VC Allbau Essen möchte Hinrunde mit Auswärtssieg veredeln.

 

Am kommenden Wochenende steht für die Volleyballerinnen des VC Allbau Essen der 9. und somit letzte Spieltag der Hinrunde auf dem Programm. Am letzten Hinrundenspieltag der Regionalliga West tritt der VC Allbau Essen am Samstag, den 12. Dezember, um 17:00 Uhr auswärts auf SG FdG Herne. Weiterlesen...


30.11.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - Detmolder TV 3:0 (25:16, 25:19, 26:24)

 

Deutlicher Sieg im Spitzenspiel. VC Allbau Essen baut Tabellenführung aus.

 

Am 1. Advent kam es in der Regionalliga West zum Spitzenspiel. Der VC Allbau Essen setzte sich in einer guten Stunde 3:0 gegen den Detmolder TV durch. Die knapp 150 Zuschauer in der Sporthalle Bergeborbeck sorgten für eine tolle Stimmung. Weiterlesen...


24.11.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen heiß auf Spitzenspiel.

 

Am 1. Advent kommt es in der Regionalliga West zum Spitzenspiel. Der VC Allbau Essen empfängt am Sonntag um 16:00 Uhr den Detmolder TV in der Sporthalle Bergeborbeck. Weiterlesen...


23.11.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

SSF Fortuna Bonn - VC Allbau Essen 1:3 (19:25, 17:25, 26:24, 23:25)

 

VC Allbau Essen weiter auf Erfolgskurs. Tabellenführung ausgebaut.

 

VC Allbau Essen kehrte am späten Samstagabend mit 3 Punkten im Gepäck aus Bonn zurück. Eine durchschnittliche Leistung reichte beim 3. Liga Absteiger zum 1:3 Auswärtserfolg. Weiterlesen...


20.11.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen fährt mit breiter Brust nach Bonn.

 

Am 7. Spieltag der Regionalliga West reist der VC Allbau Essen nach Bonn. Am Samstag um 17:30 Uhr treffen die Essener in der Hardtberghalle auf den Absteiger der 3. Liga SSF Fortuna Bonn. Weiterlesen...


16.11.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - SCU Lüdinghausen 3:1 (25:16, 23:25, 25:15, 25:17)

 

VC Allbau Essen weiter Tabellenführer.

3:1 Heimsieg gegen SC Union Lüdinghausen.

 

Der VC Allbau Essen hat die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Den Essenern gelang am Sonntag ein wichtiger 3:1 Heimsieg gegen Lüdinghausen, der mit 3 Punkten belohnt wird. Einzig im 2. Satz ließ man den Gästen eine Chance, die diese auch nutzen. Weiterlesen...


08.11.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen möchte Tabellenführung verteidigen.

 

Am kommenden Sonntag empfängt der Tabellenführer der Regionalliga West den SC Union Lüdinghausen. Am Sonntag um 16:00 Uhr trifft der VC Allbau Essen in der Sporthalle Bergeborbeck auf den Tabellenfünften aus dem Münsterland. Weiterlesen...


01.11.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

FCJ Köln II - VC Allbau Essen 1:3 (8:25, 16:25, 25:16, 9:25)

 

Auswärtssieg mit Schönheitsfehler.

3 Punkte aus der Domstadt entführt.

 

Der VC Allbau Essen ist zurück in der Erfolgsspur. Die Essener kehren durch einen weitestgehend mehr als deutlichen 3:1 Sieg mit 3 wichtigen Punkten aus der Domstadt zurück an die Ruhr. Lediglich der 3. Satz geht an den FCJ Köln II und verhindert eine Demontage der Kölnerinnen. Weiterlesen...


27.10.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen - BSV Ostbevern 2:3 (25:13, 22:25, 17:25, 25:13, 10:15) 

 

Tabellenführung behalten. Weiße Weste verloren.

 

Die erste Niederlage der Saison musste der VC Allbau Essen am Sonntag hinnehmen. Mit 2:3 verloren die Essener in der Sporthalle Bergeborbeck gegen BSV Ostbevern. Das Ziel war klar: die 3 Punkte sollten in Essen bleiben. Weiterlesen...


18.10.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen möchte weiße Weste behalten. Am Sonntag nächstes Heimspiel.

 

Am kommenden Sonntag empfängt der Tabellenführer der Regionalliga West VC Allbau Essen den Aufsteiger BSV Ostbevern zum Spitzenspiel. Tabellenplatz 1 gegen Tabellenplatz 2 heißt es am Sonntag um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck. Weiterlesen...


08.10.2015 VC Essen-Borbeck

 

VC Essen-Borbeck goes Tusem Essen. Volleyball meets Handball.

 

Am Freitag geht der VC Essen-Borbeck für einen Abend dem Volleyball fremd. Die Volleyballerinnen des VC Essen-Borbeck werden sich um 19:30 Uhr das Heimspiel des TUSEM ansehen. Weiterlesen...


04.10.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Eintracht Geldern - VC Allbau Essen 0:3 (23:25, 19:25, 20:25) 

 

Alter und neuer Spitzenreiter der Regionalliga West! VC Allbau Essen gewinnt auswärts gegen VC Eintracht Geldern mit 3:0 und bringt drei Punkte mit an die Ruhr. Weiterlesen...


30.09.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen in Geldern gefordert.

 

Am Samstag um 15:30 Uhr steht für den VC Allbau Essen der 3. Spieltag der Regionalliga West an. Die Essener spielen auswärts gegen den Aufsteiger VC Eintracht Geldern. Weiterlesen...


20.09.2015 VC Essen-Borbeck - Verbandsliga bis Kreisliga

 

Die Ergebnisse des 2. Spieltages:


Verbandsliga 2:                   2. Damen - STV Hünxe 3:1

Landesliga 3:                       3. Damen - VC Eintracht Geldern II 3:2

Bezirksklasse 10:                4. Damen - SG MTG/TVG Steele II 3:0

Bezirksklasse 16:                5. Damen - DT Ronsdorf III 3:0

Kreisliga Essen/Wesel:       6. Damen - Werdener TB III 3:1


20.09.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga


Trotz unnötigem Satzverlust an der Tabellenspitze


VC Allbau Essen gewinnt das erste Heimspiel in der Regionalliga West mit 3:1 gegen SV Blau-Weiß Aasee und ist neuer Spitzenreiter.


Im ersten Durchgang reichte eine konzentrierte Leistung zum nie gefährdeten 25:22 Sieg gegen den Aufsteiger. Im zweiten Satz zeigten die Essener ihre ganze Qualität in allen Bereichen und spielten den Gegner mit 25:16 an die Wand. Nach einigen Spielerwechseln ging der Faden im Spiel verloren und der dritte Satz völlig unnötig an die Gäste. Im letzten Satz gelang es VC Allbau Essen dann wieder das eigene Spiel durchzuziehen und den 3-Punkte Sieg mit 25:18 deutlich einzufahren. In den nächsten Spielen muss es das Ziel sein an die Leistung des zweiten Satzes anzuknüpfen.


Da keine andere Mannschaft der Liga die ersten beiden Spiele gewinnen konnte, stehen die Essener mit 3 Punkten Vorsprung an der Spitze der Tabelle.


Für den VC Allbau Essen spielten Lisa Harrmann, Friedericke Putzmann, Ronja Brüggemann, Tanja Lebsack, Jacqueline Höke, Kerstin Freudenhammer, Alina Jungbauer, Linda Wieacker, Lena Verheyen, Sandra Ferger und Vivian Gelhaar.


Kommendes Wochenende pausiert die Regionalliga West, so dass die Mannschaft es in der nächsten Woche mit zwei Mal Balltraining etwas ruhiger angehen lässt. Das nächste Spiel für die Essener ist am 03.10. auswärts gegen VC Eintracht Geldern, in dem die nächsten drei Punkte eingefahren werden sollen.


16.09.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga


VC Allbau Essen empfängt SV Blau-Weiß Aasee.


Am 2. Spieltag der Regionalliga West empfängt der VC Allbau Essen am Sonntag um 16:00 Uhr den SV Blau-Weiß Aasee in der Sporthalle Bergeborbeck. 


Am ersten Spieltag konnte der Aufsteiger aus Münster gegen die SG FdG Herne recht deutlich mit 3:1 gewinnen und genau wie die Essener gegen den VC SFG Olpe die ersten drei Punkte einfahren.


Der VC Allbau Essen möchte am Sonntag den nächsten Schritt machen und weitere drei Punkte einfahren. Der Aufsteiger SV Blau-Weiß Aasee ist allerdings keinesfalls zu unterschätzen, da sich die Mannschaft für die neue Saison gut verstärkt hat.


15.09.2015 VC Allbau Essen - WVV-Pokal


Aus im WVV-Pokal kein Beinbruch


Nachdem der VC Allbau Essen in der Vorwoche mit einem 3:0 Auswärtssieg gegen den Regionalligisten SC Union Lüdinghausen in das WVV-Pokal Viertelfinale einzog, verabschiedete man sich am Sonntag gegen den Zweitligisten USC Münster II aus dem WVV-Pokal. 


Die knapp 100 Zuschauer in der Sporthalle Bergeborbeck sahen ein knappes und spannendes Pokalspiel. Denkbar eng verloren die Essener alle drei Sätze mit 23:25, 24:26 und 22:25. Ärgerlich war vor allem der Ausgang des zweiten Satzes. Beim Stand von 24:23 rettete sich der USC Münster II im Stile des FC Bayern München durch eine mehr als fragwürdige Schiedsrichterentscheidung in die Verlängerung und gewann des Satz. Gibt die Schiedsrichterin den Ball "aus", steht es nach Sätzen 1:1 und das Spiel geht von vorne los.


Der VC Allbau Essen schaffte es den Unterschied von zwei Ligen vergessen zu machen, machte aber in den entscheidenden Situationen zu viele Fehler. Das Fazit von Trainer Marcel Werzinger fiel trotz der 0:3 Niederlage positiv aus: "Man hat im gesamten Spiel nicht gemerkt, dass zwischen diesen Mannschaften ein Unterschied von zwei Ligen herrscht. Das war unser erstes Ziel. Natürlich hätten wir gerne den ein oder anderen Satz gewonnen, aber dafür haben wir in vielen Situationen die falschen Entscheidungen getroffen. Ohne irgendeiner Spielerin einen Vorwurf zu machen, hat man den Spielerinnen teilweise angemerkt, dass sie bisher nicht oft auf diesem Niveau gespielt haben. Wir werden daraus lernen! Wenn wir kommenden Sonntag an diese Leistung anknüpfen können, werden wir gegen SV BW Aasee die nächsten Punkte und der Regionalliga holen.".


10.09.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

WVV-Pokal Viertelfinale am Sonntag.

 

Am kommenden Sonntag empfängt der VC Allbau Essen den Zweitligisten USC Münster II in der Sporthalle Bergeborbeck um 16:00 Uhr zum WVV-Pokal Viertelfinale. Nachdem die Essener am vergangenen Samstag mit einem 3:1 Auswärtssieg gegen den Drittligaabsteiger VC SFG Olpe in die neue Saison der Regionalliga West gestartet sind, setzte man sich am Sonntag im WVV-Pokal Achtelfinale auswärts mit 3:0 gegen den Ligakonkurrenten SC Union Lüdinghausen durch.

 

Im Viertelfinale wartet kein geringerer Gegner als der Zweitligist USC Münster II. Die Mannschaft des Bundesstützpunktes Münster, die gespickt ist mit Nationalspielerinnen, die Mitte August bei den Junioren Weltmeisterschaften in Peru Platz 6 belegten. Kein Grund für die Essener ihre Ziele zu ändern. Selbstbewusst ist man sich beim VC Allbau Essen sicher: Der nächste Sieg soll eingefahren werden! Bewusst ist man sich aber auch, dass dafür eine sehr gute Leistung auf den Punkt gebracht werden muss. 

 

Für Außenangreiferin Linda Wieacker wird es das erste Spiel der Saison. Die 22-Jährige hat die letzten vier Wochen krankheitsbedingt verpasst. Für die Neuzugänge Lisa Harrmann, Kerstin Freudenhammer und Sandra Ferger wird es das erste Heimspiel für den VC Allbau Essen. Sina Lünenstraß, Mittelblockerin der 2. Damen, wird diese Saison erstmals im Kader des VC Allbau Essen stehen.

 

Ab 15:00 Uhr ist die Sporthalle Bergeborbeck (Friedrich-Lange-Straße 15, 45356 Essen) für Zuschauer geöffnet. Der Eintritt ist im WVV-Pokal auf 4,00€ für Erwachsene und 2,00€ für Kinder/Schüler/Studenten festgesetzt.


07.09.2015 VC Essen-Borbeck - Verbandsliga bis Kreisliga

 

Die Ergebnisse des 1. Spieltages:

 

Verbandsliga 2:                    2. Damen - TB Osterfeld 2:3

Landesliga 3:                        3. Damen - Moerser SC 3:0

Bezirksklasse 10:                 4. Damen - Tusem Essen IV 3:0

Bezirksklasse 16:                 5. Damen - DJK SF Gerresheim 0:3

Kreisliga Essen/Wesel:        6. Damen - VV Humann Essen 1:3


07.09.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga/WVV-Pokal


VC SFG Olpe - VC Allbau Essen 1:3 (25:20, 16:25, 24:26, 18:25)

SCU Lüdinghausen - VC Allbau Essen 0:3 (20:25, 25:27, 19:25)


Licht und Schatten in Olpe. Schwerfällig in Lüdinghausen.


Am vergangenen Wochenende standen für den VC Allbau Essen direkt zwei Spiele an. Am Samstag starteten die Essener beim Drittliga Absteiger VC SFG Olpe in die neue Regionalliga Saison. Vor lautstarkem Publikum agierte der VC Allbau Essen anfangs zu zurückhaltend. Der 1. Satz ging mit 20:25 verloren. Im Anschluss gelang es den Essenern die eigenen Stärken eindrucksvoll durchzusetzen. Die Sätze 2 und 4 wurden deutlich mit 25:16 und 25:18 gewonnen. Lediglich im 3. Satz (26:24) konnte VC SFG Olpe nochmal spannend machen.


Am Sonntag mussten die Essener erneut auswärts ran. In Lüdinghausen wollte man gegen den Ligakonkurrenten im WVV-Pokal Achtelfinale bestehen und eine Runde weiter kommen. Dies gelang mit einem 3:0 Sieg, der aber deutlicher hätte ausfallen müssen. Ähnlich wie in Olpe gelang es der Mannschaft nur phasenweise dem Gegner das eigene Spiel aufzuzwingen. Das Spiel wirkte schwerfällig. Die vielen Eigenfehler führten zu den zahlreichen Punkten des Gastgebers. Das Ziel WVV-Pokal Viertelfinale gegen den Zweitligisten USC Münster II wurde dennoch erreicht.


„Da ist noch mehr drin! Wir müssen unser Spiel durchzuziehen, egal gegen wen. Dazu müssen wir erstmal verstehen was wir überhaupt im Stande sind zu leisten. Das haben wir am Wochenende nur am Samstag im 2. und 4. Satz geschafft. Ich will Vollgas sehen und das bei jeder Aktion! Halbe Sachen reichen nicht! Wenn wir mutig und dominant unser Ding machen, wird es für jeden Gegner schwierig. Das ist unser Ziel!“, so Trainer Marcel Werzinger.


Für den VC Allbau Essen spielten Samstag und Sonntag: Friedericke Putzmann, Lisa Harrmann, Ronja Brüggemann, Tanja Lebsack, Jacqueline Höke, Kerstin Freudenhammer, Alina Jungbauer, Sandra Ferger, Lena Verheyen und Vivian Gelhaar. Linda Wieacker fehlte krankheitsbedingt.


06.09.2015 VC Allbau Essen - WVV-Pokal

 

WVV-Pokal 1/4 Finale wir kommen!

 

VC Allbau Essen gewinnt 3:0 gegen SCU Lüdinghausen Volleyball und steht im WVV-Pokal 1/4 Finale.

 

Schon am kommenden Sonntag, dem 13.09.2015, geht es um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck gegen USC Münster II (2. Bundesliga Nord).

 

Eintritt:    Erwachsene 4,00€

                 Kinder/Schüler/Studenten 2,00€


02.09.2015 VC Allbau Essen Regionalliga/WVV-Pokal

 

VC Allbau Essen startet mit Doppelspieltag.

 

Am kommenden Wochenende warten direkt zwei Aufgaben auf den VC Allbau Essen. Während am Samstag die Regionalliga West mit einem Auswärtsspiel in Olpe startet, steht am Sonntag das WVV-Pokal 1/8 Finale in Lüdinghausen an.  

 

Die Saisonvorbereitung ist abgeschlossen. Nach drei Wochen Techniktraining, vier Wochen Athletiktraining und vier Wochen Balltraining gemischt mit Trainingsspielen und einem Vorbereitungsturnier, geht es nun los. Ein toller Mannschaftstag mit Fototermin, Swin Golf und Abendessen liegt hinter uns. Auch die Beachvolleyballer Sandra Ferger und Kerstin Freudenhammer sind nach der Westdeutschen Meisterschaft zurück in der Halle. Wir sind bereit!

 

Am 1. Spieltag der neuen Saison reist der VC Allbau Essen in das Sauerland. VC SFG Olpe ist nach drei Spielzeiten in der 3. Liga zurück in der Regionalliga. Heimspiele in Olpe sind immer zahlreich besucht und eine lautstarke Unterstützung ist ihnen gewiss. Diese Stimmung möchten auch die Essener nutzen, um die ersten Punkte der neuen Saison einzufahren.

 

Das WVV-Pokal 1/8 Finale zwischen SCU Lüdinghausen und VC Allbau Essen wird am Sonntag, 06.09.2015 um 17:00 Uhr in der Sporthalle des Berufskollegs (Auf der Geest 2, 59348 Lüdinghausen) stattfinden. Das Ziel der Essener ist klar formuliert: Wir wollen mit Vollgas eine Runde weiter!


31.08.2015 VC Allbau Essen - Beachvolleyball

 

2. Platz bei den Westdeutschen Beachvolleyball Meisterschaften!

 

Die beiden Neuzugänge des VC Allbau Essen Sandra Ferger und Kerstin Freudenhammer beenden die Beachvolleyball Saison als Westdeutscher Vizemeister.

 

Am vergangenen Wochenende spielten 12 Frauen- und 16 Männerteams in Werl bei den Westdeutschen Beachvolleyball Meisterschaften. In Runde 1 gelang den Essener Neuzugängen ein deutlicher 2:0 Sieg gegen Nelleßen/Liebscher, bevor sie sich in der 2. Runde gegen den späteren Viertplatzierten Preußer/Reich 0:2 geschlagen geben mussten. Mit drei 2:0 Siegen in der Loser Runde gegen Czimczik/Borgmeier, Rohmer/Schlierkamp und Hellmich/Bentrup gelang der Einzug in das Halbfinale. Der erste Satz ging mit 21:11 deutlich an die favorisierten Gegner Hüttermann/Hoja. Im 2. Satz führte eine spektakuläre Aufholjagd nach enormen Rückstand zum knappen 23:21 Satzgewinn für Ferger/Freudenhammer. Im entscheidenden dritten Satz konnten Sandra und Kerstin mit 15:7 die Überraschung perfekt machen und sich somit den Einzug in das Finale sichern. Im Finale musste man sich dann dem Turnierfavoriten Schrieverhoff/Tillmann 0:2 geschlagen geben.

 

Beim VC Allbau Essen ist man sich einig: Wir sind stolz auf euch! Jetzt geht es für die Beiden direkt zurück in die Halle, wo der VC Allbau Essen kommendes Wochenende sowohl in die Regionalliga Saison als auch in den WVV-Pokal startet.


Foto: Max Grun


24.08.2015 VC Allbau Essen - Beachvolleyball

 

Platz 1 und 3 bei den Westdeutschen Mixed Meisterschaften!

 

Unsere beiden Neuzugänge Kerstin Freudenhammer und Sandra Ferger landen erste Erfolge für den VCB. Während für den Rest der Mannschaft am Sonntag in Essen der Allbau Cup 2015 auf dem Programm stand, spielten die Beiden in Holzwickede mit den 16 besten Mixed-Teams aus Nordrhein-Westfalen um den Titel des Westdeutschen Meisters. Wir freuen uns mit Kerstin Freudenhammer und Max Schmitz-Porten (TVA Fischenich) über den Sieg bei den Westdeutschen Mixed Meisterschaften. Sandra Ferger und Matthias Hubert (Haaner TV) landen auf einem guten 3. Platz. Ein tolles Ergebnis!

 

Kommende Woche stehen die Beiden bei den Westdeutschen Meisterschaften in Werl gemeinsam auf dem Feld. Vielleicht der nächste Erfolg für den VC Allbau Essen? Wir drücken Sandra und Kerstin die Daumen!


15.07.2015 VC Essen-Borbeck


Weiterer Partner für den VCB!


Das Ingenieurbüro im Bereich Netzwerktechnik linudata unterstützt den VC Essen-Borbeck in der Saison 2015/2016. Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und sagen Danke.


15.07.2015 VC Essen-Borbeck

 

Neuer Partner für den VCB!

 

Mit der Provinzial Lampatz & Otto hat der VC Essen-Borbeck einen neuen Partner gewinnen können. Wir bedanken uns herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung in der Saison 2015/2016.


14.07.2015 VC Essen Borbeck III - Landesliga


Landesliga Trainer gesucht!


Der VC Essen-Borbeck ist noch immer auf der Suche nach einem Trainer für die 3. Damen in der Landesliga. Bei Interesse melde dich bitte bei Marcel Werzinger.


13.07.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen startet in Olpe in die neue Saison.

 

Am 5. September geht es für den VC Allbau Essen endlich wieder los. Samstags um 19:00 Uhr starten die Essener auswärts gegen VC SFG Olpe in die Regionalliga Saison. 

 

Direkt einen Tag später steht das WVV-Pokal Achtelfinale gegen SC Union Lüdinghausen auf dem Programm. Auch dieses Spiel findet auswärts statt. Bei einem Sieg in Lüdinghausen, träfe man nur eine Woche später im WVV-Pokal Viertelfinale sonntags um 16:00 Uhr daheim auf den Zweitligisten USC Münster II.

 

Das erste Heimspiel in der Regionalliga West steht für den VC Allbau Essen am Sonntag, den 20. September um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck an.


13.07.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga


Außenangreiferin komplettiert Kader von VC Allbau Essen.


Sandra Ferger schlägt künftig für den VC Allbau Essen auf. Bevor Sandra Ferger zuletzt für SG Langenfeld in der 3. Liga auf Punktejagd ging, spielte sie zusammen mit Lena Verheyen bei TSV Bayer Leverkusen in der 2. Bundesliga Nord.


21.05.2015 VC Allbau Essen - WVV-Pokal

 

VC Allbau Essen trifft im Achtelfinale des WVV-Pokals auf SC Union Lüdinghausen. Das Spiel gegen den Ligakonkurrenten wird Anfang September in Lüdinghausen stattfinden. Im Viertelfinale wartet USC Münster II (2.BL Nord) auf den Gewinner dieser Partie.

 

Achtelfinale Frauen

A1     RWR Volleys Bonn                            - DSHS SnowTrex Köln

A2     SC Union Lüdinghausen                  - VC Allbau Essen

A3     Freilos                                                 - TSV Bayer 04 Leverkusen

A4     Freilos                                                 - USC Münster II

A5     Telekom Post SV Bielefeld               - Skurios Volleys Borken

A6     VC SFG Olpe                                       - Freilos

A7     TV Gladbeck Giants                          - RC Sorpesee

A8     Freilos                                                 - SV Blau-Weiß Dingden

 

Viertelfinale Frauen

V1     A5 - A6                                                 - VC SFG Olpe

V2     A3 - A8   TSV Bayer 04 Leverkusen - SV Blau-Weiß Dingden

V3     A1 - A7                                                 - 

V4     A4 - A2    USC Münster II                  -

 

Halbfinale Frauen

H1     V3 - V2                                                -

H2     V1 - V4                                                -

 

Finale Frauen

F1     H1 - H2                                                -


09.05.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Neuer Partner für den VCB!

 

Der VC Essen-Borbeck freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit Höfer Bustransfer. Der neue VCB Partner wird die 1. Damen in der kommenden Saison bei den Auswärtsspielen in der Regionalliga West begleiten. Für die Mannschaft ist es eine tolle Neuerung ihre Auswärtsfahrten demnächst in einem 16er Bus zu bestreiten. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg das Umfeld und die Strukturen des VC Allbau Essen auszubauen.


07.05.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Kaderplanung für die Regionalliga vorerst abgeschlossen.

 

Die Arbeit der letzten Wochen hinter den Kulissen zahlt sich aus. Der Kader der Regionalliga hat Form angenommen. Eine tolle Form! Lisa Harrmann und Friedericke Putzmann werden in der kommenden Saison beim VC Allbau Essen als Zuspieler die Fäden ziehen. Ronja Brüggemann und Tanja Lebsack besetzen die Positionen der Diagonalspieler. Als Mittelblocker freuen wir uns auf Jacqueline Höke und Kerstin Freudenhammer. Den Außenangriff bekleiden Alina Jungbauer, Linda Wieacker und Lena Verheyen. Auf der Libero Position setzt man auf die junge Vivian Gelhaar. Mit Mihaela Carasava steht eine vielseitig einsetzbare Spielerin zur Verfügung. 

 

Mit einem Altersdurchschnitt von gerade einmal 20 Jahren wird diese Mannschaft mit Trainer Marcel Werzinger und Physiotherapeut Henning Putzmann an den Start gehen. Ob für die kommende Saison eine dritte Mittelblockerin, eine vierte Außenangreiferin und ein Co-Trainer dazu kommen werden, ist noch offen. Da einige Spielerinnen auf mehreren Positionen eingesetzt werden können, ist dies keine zwangsläufige Notwenigkeit. Zudem gibt es mit Zuspielerin Yina Liu, Mittelblockerin Sina Lünenstraß und Außenangreiferin Lara Schelonke drei talentierte junge Spielerinnen, die zum erweiterten Kreis der Regionalliga Mannschaft zählen werden. 

 

Auch in der Verbandsliga darf man sich auf die ein oder andere Verstärkung freuen. Die 2. Damen verstärkt sich im Vergleich zur letzten Saison mit 3-4 Spielerinnen.

 

Und das alles ohne die Bühne der Westdeutschen Jugendmeisterschaften als Abwerbeplattform für Spielerinnen oder gleich halbe Mannschaften zu nutzen, wie es einige Vereine im Umkreis ganz offensiv und lausig praktiziert haben, nur weil ihnen die Spielerinnen weglaufen.


07.05.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Nächster Neuzugang verstärkt VC Allbau Essen.

 

Nach Kerstin Freudenhammer schließt sich auch Zuspielerin Lisa Harrmann dem VC Allbau Essen an. Lisa bringt trotz ihrer erst 22 Jahre eine große Erfahrung aus der 2. Bundesliga Nord und der Regionalliga West mit nach Essen. Zuletzt spiele sie für SC Union Lüdinghausen in der Regionalliga.


07.05.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Verstärkung für den VC Allbau Essen.

 

Kerstin Freudenhammer verstärkt künftig die Regionalliga des VC Essen-Borbeck. Von 2010 bis 2015 spielte die 25-Jährige in Köln. Bevor ihr 2012 der Sprung zu DSHS Snowtrex Köln in die 2. Bundesliga Nord gelang, spielte sie für deren Zweitvertretung FCJ Köln II.

 

"Mit Kerstin haben wir für die kommende Saison eine richtige Verstärkung dazu gewinnen können. Sie wird unsere Mannschaft stärker machen. Mit ihr werden wir auf und neben dem Feld eine Menge Spaß haben.", so Marcel Werzinger.


27.04.2015 VC Essen-Borbeck - U20

 

Bronze bei den Westdeutschen Meisterschaften der weiblichen U20.

 

Am Wochenende kämpften die stärksten 12 U20 Mannschaften des Westdeutschen Volleyball Verbandes um den Titel des Westdeutschen Meisters und die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Die U20 des VC Essen-Borbeck erreichte bei diesen Westdeutschen Meisterschaften in Kevelaer den 3. Platz. Anfangs sah es allerdings gar nicht danach aus. In ihrem ersten Spiel in der Gruppe A trafen die Essener auf die Überraschungsmannschaft des Turniers PTSV Aachen. Aachen unterlag zuvor Dingden mit 1:2 (27:25, 19:25, 8:15). Noch mit sichtlich Sand im Getriebe unterlag man Aachen mit 1:2 (25:16, 19:25, 13:15) und stand vor dem zweiten Gruppenspiel mit dem Rücken zur Wand. Gegen den Erstplatzierten der NRW-Liga SV BW Dingden musste ein Sieg her, um die Chancen auf die Zwischenrunde zu wahren. Das Trainer-, Betreuer- und Physio Team Marcel Werzinger, Marvin Hansmann, Alina Jungbauer und Lena Verheyen fand die richtigen Worte und die Mannschaft zeigte eine starke Reaktion. Ohne Dingden eine Chance zu lassen, gewann der VC Essen-Borbeck deutlich mit 25:16 und 25:20. Das erste Ziel des Turnieres, der Gruppensieg, wurde dank dieser starken Leistung erreicht. Im Viertelfinale schmiss man den TV Hörde mit genau den gleichen Satzergebnissen aus dem Rennen und zog in das Halbfinale ein. Im Halbfinale am Sonntag wartete kein geringerer Gegner als der Bundesstützpunkt USC Münster. Die Zuschauer in Kevelaer sahen das wohl beste Spiel des Turnieres von zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Im ersten Satz konnten sich die Essener mit einer bärenstarken Leistung mit 26:24 durchsetzen und die Zuschauer beeindrucken. Auch zu Beginn des zweiten Satzes konnte man Münster in Schach halten. Schlussendlich schwand mit zunehmender Spieldauer und durch den hohen Druck die Konzentration. Dies und schwindende Kräfte führten zu Fehlern im eigenen Spiel, die auf diesem Niveau nicht verziehen werden. Münster konnte den zweiten Satz 25:16 und den dritten Satz 15:9 gewinnen. Sichtlich enttäuscht aber auch im Klaren darüber was man geleistet hatte, ließ man RC Sorpesee im Spiel um Platz 3 keine Chance. Mit 25:19 und 25:14 sicherte sich der VC Essen-Borbeck den Platz auf dem Treppchen und beendet die Saison als drittbeste U20 Mannschaft des WVV. Oder vielleicht doch als zweitbeste Mannschaft?

 

Für den VC Essen-Borbeck spielten: Julia Brand, Julia Brüggemann, Ronja Brüggemann, Ina Falk, Vivian Gelhaar, Benja Lensing, Rena Lünenstraß, Lena Overländer, Sarah Overländer, Lara Schelonke und Alina Verheyen.


19.04.2015 VC Essen-Borbeck II - Verbandsliga

 

Die ersten zwei Neuzugänge für den VCB.

 

Mutter Dai Ming Liu und ihre Tochter Yina Liu wechseln zur kommenden Saison vom Moerser SC zum VC Essen-Borbeck.

 

Trainerin Dai Ming Liu wird in Borbeck die 2. Damen in der Verbandsliga übernehmen. Darüber hinaus wird sie eine Jugendmannschaft trainieren. 

 

Die 17-jährige Zuspielerin Yina Liu wird zukünftig in der Verbandsliga und der U20 für den VCB die Fäden ziehen. Zusätzlich wird das junge Zuspieltalent in der Regionalliga trainieren. Als Jugendspielerin dürfte sie auch beliebig oft in der Regionalliga höher spielen ohne sich festzuspielen.

"Wir freuen uns über diese zwei neuen Gesichter in unserem Verein. Mit Ming und Yina haben wir sowohl sportlich wie auch menschlich zwei tolle Verstärkungen gefunden.", meint Marcel Werzinger über die ersten zwei Neuzugänge. Weitere Neuzugänge können hoffentlich in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.


10.04.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Nach der Saison ist vor der Saison!

 

Beim VC Allbau Essen laufen die Planungen für die Saison 2015/2016 in der Regionalliga West auf Hochtouren. Mit der abgelaufenen Saison zufrieden und ohne einen Grund lange zu zögern, haben bereits acht Spielerinnen der letzten Saison ihre Zusage gegeben. Mit Friedericke Putzmann steht eine der zwei Zuspielerinnen fest. Tanja Lebsack und Ronja Brüggemann werden die Position der Diagonalspielerin bekleiden. Mit Jacqueline Höke ist eine der drei Mittelblockerinnen gefunden. Für den Außenangriff stehen Alina Jungbauer, Linda Wieacker und Lena Verheyen fest. Vivian Gelhaar wird auch weiterhin die Position der Libera einnehmen. Zuspielerin Sabrina Große-Wilde wird nach ihren Auslandsjahr Anfang 2016 in die Mannschaft zurückkehren.

 

Für die kommende Saison soll die Mannschaft, die in der abgelaufenen Spielzeit Platz 4 der Regionalliga West erreichte, punktuell verstärkt werden. Eine Zuspielerin, zwei Mittelblockerinnen und eine Außenangreiferin fehlen noch, um die Kaderplanung abzuschließen. Letzte Woche Dienstag fand das erste Training mit möglichen Neuzugängen statt. Es war ein gutes Training mit einigen möglichen Verstärkungen. Nächste Woche wird dieses Training wiederholt und das ein oder andere Gespräch geführt. Der erste Neuzugang steht bereits fest und weitere Zusagen folgen hoffentlich zeitnah.

 

Auch im Hintergrund wird fleißig gearbeitet. Für die Zukunft werden einerseits die Strukturen um die Mannschaft herum und andererseits die Abläufe der Mannschaft ausgebaut und verfeinert.

 


29.03.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

Für die 1. Damen des VC Essen-Borbeck, den VC Allbau Essen, geht eine intensive Saison 2014/2015 mit einem zufriedenstellenden 4. Platz in der Regionalliga West zu Ende. 

 

Bereits zum Ende der Saison 2013/2014 standen beim VC Allbau Essen zahlreiche Abgänge fest. Ina Falk, Lena Overländer und Sarah Overländer wechselten zu den Gladbeck Giants in die 2. Bundesliga Nord. Julia Frohleiks und Kathrin Reppenhagen schlossen sich dem TV Gladbeck II an. Somit verließen fünf Spielerinnen, auf die während der Saison 2013/2014 beinahe ausnahmslos gesetzt wurde, die Mannschaft. 

 

Nachdem das Training für die verbleibenden Spielerinnen den Sommer über alles andere als zufriedenstellend sein konnte und dem damaligen Trainer Carsten Knoth zu einem mehr als ungünstigen Zeitpunkt Mitte Juli in den Sinn kam, dass er die 1. Damen nicht wie abgesprochen trainieren wird, übernahm Marcel Werzinger neben der 2. Damen auch die 1. Damen, um zu retten was zu retten ist. Benja Lensing entschloss sich in die Landesliga zu DJK Rheinkraft Neuss zu wechseln. Joanna Domagala wechselte zum VfL Oythe in die 2. Bundesliga Nord. Eigentlich wollte Marcel Werzinger selber gar nicht in der ersten Reihe stehen, sah sich aber nach dieser Entwicklung dazu gezwungen. Und siehe da - es wurde mehr als eine Rettung. Es waren die Zuspielerinnen Sabrina Große-Wilde und Friedericke Putzmann, die Mittelblockerin Jacqueline Höke und die Außenangreiferinnen Alina Jungbauer, Linda Wieacker und Tanja Lebsack übrig. Alles Spielerinnen, die mit Ausnahme von Linda Wieacker in der letzten Saison kaum eine Rolle spielten. Zuspielerin Sabrina Große-Wilde war von Beginn an auf dem Absprung in die USA, um nach ihrem Abitur ein Auslandsjahr als Au Pair zu machen.

 

Mit Mareike Nagel fand man zu diesem späten Zeitpunkt eine Zuspielerin, die aus der Verbandsliga vom TV Jahn Königshardt zum VC Allbau Essen wechselte. Die 1. und 2. Bundesliga erfahrene Außenangreiferin Lena Verheyen zögerte nach langer Verletzungspause nicht und stand der Mannschaft in dieser schwierigen Situation zur Seite. Da in der Kürze der Zeit und zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich war, stand der Kader für die Saison fest. Uneingespielte und nicht auf die Saison vorbereitete drei Zuspielerinnen, eine Mittelblockerin und vier Außenangreifer waren eine mehr als schlechte Ausgangslage für eine lange Saison in der Regionalliga. Eine Saisonvorbereitung war zu diesem Zeitpunkt nur noch alibimäßig möglich. Zeit sich einzuspielen und eine Einheit zu werden war nicht gegeben. Die Spielerinnen nahmen die Situation an und machten das Beste daraus. Die endlich positive Atmosphäre und der Zusammenhalt der Mannschaft war von Anfang an unsere wichtigste Stärke in dieser Saison. Es war von Vorteil, dass es keine Spielerinnen mehr gab, die eine negative Stimmung verbreiteten. Linda Wieacker und Tanja Lebsack stellten sich ohne zu überlegen in den Dienst der Mannschaft und wechselten gezwungenermaßen die Positionen. Linda Wieacker spielte die komplette Saison als Mittelblockerin und Tanja Lebsack bekleidete die Position der Diagonalspielerin. Zu allem Überfluss fiel Zuspielerin Mareike Nagel von Mitte Oktober bis Ende Januar krankheitsbedingt aus und Zuspielerin Sabrina Große-Wilde begann Mitte Januar ihr Auslandsjahr in New York.

 

Die Saison der 2. Damen in der Verbandsliga litt unter dem dünn besetzten Kader der 1. Damen. Immer wieder mussten Spielerinnen der Verbandsliga der Regionalliga zur Seite stehen. Libera Vivian Gelhaar und Diagonalspielerin Ronja Brüggemann überzeugten mit ihrer tollen Entwicklung und wechselten zur Rückrunde komplett in die 1. Damen. Mittelblockerin Sina Lünenstraß und die Außenangreiferinnen Julia Brüggemann und Lara Schelonke nahmen immer wieder die Doppelbelastung auf sich und überzeugten teils mit tollen Leistungen. 

 

Ein großer Dank gilt der Arbeit von Esther und Henning Putzmann, die als Physiotherapeuten einen Anteil an dem positiven Verlauf der Saison hatten. Sie standen den Spielerinnen mit Rat und Tat zur Seite. Der ein oder andere Einsatz wurde durch ihre Behandlungen erst möglich gemacht.

Nachdem man in der Vorsaison den Bezirkspokal Ruhr gewinnen konnte, war man für den WVV-Pokal 2014 qualifiziert. In der Qualifikationsrunde gewann man gegen die RWR Volleys Bonn. Im Viertelfinale stand kein geringerer Gegner als der Serienmeister der 2. Bundesliga Nord TSV Bayer Leverkusen auf dem Programm. Die vielen Zuschauer in der Sporthalle Bergeborbeck, die für die beste Stimmung bei einem Heimspiel der letzten Jahre sorgten, sahen ein tolles Spiel bei dem die Sensation allerdings ausblieb.

 

Mit der Hinrunde können die Essener trotz einiger Niederlagen mehr als zufrieden sein. Gegen Detmold, Lüdinghausen, Bocholt/Werth und Bielefeld sicherte man sich 3 Punkte. Gegen Köln und Bochum hat man jeweils einen Punkt liegen lassen, da man unnötiger Weise nur 3:2 gewinnen konnte. Der 3:2 Sieg gegen Herne hingegen geht in Ordnung, da es ein Spiel auf Augenhöhe war. Gegen Senden und Gladbeck hatte man jeweils mit 1:3 das Nachsehen. Die Hinrunde beendete man auf einem hervorragenden 3. Platz. Die Rückrunde startete für den VC Allbau Essen hingegen alles andere als gut. Null Punkte aus den Spielen gegen Detmold, Köln, Senden und Gladbeck sorgten für einen Bruch in der bis dahin tollen Saison. Es folgte eine unnötige 2:3 Niederlage gegen Bochum und nur ein 3:2 Sieg gegen Lüdinghausen. Die gute Hinrunde war versaut und das man wollte zumindest aus den letzten drei Spielen 9 Punkte holen, um die Chancen auf den 4. Platz zu bewahren. Dies gelang den Essenern und da sich Herne am letzten Spieltag nur mit 3:2 gegen Detmold durchsetze, beendet der VC Allbau Essen die Regionalliga West, angesichts der Ausgangssituation zufrieden, auf Platz 4 der Tabelle.

 

Im Bezirkspokal Ruhr 2015 setzte man sich in der ersten Runde Anfang Februar gegen die Landesligisten ART Düsseldorf und TuS Lintfort ohne große Mühen jeweils mit 3:0 durch. Alle vier Favoriten des Bezirkes Ruhr hatten sich in ihren Vorrundenspielen durchsetzen können. Im ersten Spiel der Finalrunde traf der VC Eintracht Geldern, die aktuell Tabellenführer in der Oberliga sind, auf den SV BW Dingden, den aktuell Drittplatzierten der 3. Liga West. SV BW Dingden konnte sich knapp in fünf Sätzen behaupten und zog in das Finale ein. Mit einer konzentrierten Leistung schafften es die Essener das Spiel gegen den Drittligisten aus Langenfeld von Anfang an zu bestimmen. Lara Schelonke, die sonst in der Verbandsliga spielt, spielte auf der Position des Außenangreifers hervorragend. Sie überzeugte mit einer sicheren Annahme und cleveren Angriffen, was das Fehlen von Kapitän Alina Jungbauer und Mihaela Carasava vergessen ließ. Die Essener gewannen verdient gegen den Neunten der 3. Liga West. Im Finale gegen den SV BW Dingden musste der VC Allbau Essen einen Gang hochschalten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam die nötige Sicherheit zurück und man konnte das Spiel für sich entscheiden. Damit ist der VC Allbau Essen zum zweiten Mal in Folge Bezirkspokalsieger Ruhr und damit für den WVV-Pokal qualifiziert. In den anderen Bezirken des Westdeutschen Volleyball Verbandes setzten sich die RWR-Volleys Bonn (Rheinland), die SCU Lüdinghausen (Westfalen-Nord), der Telekom Post SV Bielefeld (Westfalen-Ost) und der RC Sorpesee (Westfalen-Süd) durch. Anfang der kommenden Saison darf der VC Allbau Essen zusammen mit den anderen Bezirkspokalsiegern im WVV-Pokal antreten. Dort warten wieder WVV-Vereine aus der 2. Bundesliga Nord.

 

Eine tolle Leistung aller Spielerinnen, die zu 100% hinter ihrer Mannschaft und ihrem Trainer standen. Das hat diese tolle Mannschaft in dieser Saison ausgemacht. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Man wird bei der Zusammensetzung des Kaders für die kommende Saison genau darauf viel Wert legen.

Die Meisterschaft der Regionalliga West sicherte sich der TV Gladbeck II, die wohl konstant spielendste Mannschaft dieser Saison, dicht gefolgt vom ASV Senden, der wohl, wenn denn komplett, stärksten Mannschaft dieser Saison. Auf Platz 3 landete der Aufsteiger FCJ Köln II. Man darf gespannt sein, wer nächste Saison in der 3. Liga und wer in der Regionalliga West spielt. Die Aussagen und Informationen der Vereine und ihren Spielerinnen liegen wie immer sehr weit auseinander. Sportlich aus der 3. Liga in die Regionalliga West abgestiegen sind VC SFG Olpe und SSF Fortuna Bonn. Die Aufsteiger VfL Telstar Bochum und Telekom Post SV Bielefeld steigen mit deutlichem Rückstand auf den Relegationsplatz wieder in die Oberliga ab. Diesen Relegationsplatz belegt Aufsteiger SG SV Werth/TuB Bocholt und spielt vom 17.-19. April gegen Post Telekom SV Aachen II und SV Blau-Weiß Aasee in der Relegationsrunde jeder gegen jeden um den Klassenerhalt. Direkt in die Regionalliga West steigen die Meister der zwei Oberligen VC Eintracht Geldern und BSV Ostbevern auf.