30.09.2015 VC Allbau Essen - Regionalliga

 

VC Allbau Essen in Geldern gefordert.

 

Am Samstag um 15:30 Uhr steht für den VC Allbau Essen der 3. Spieltag der Regionalliga West an. Die Essener spielen auswärts gegen den Aufsteiger VC Eintracht Geldern. Während der VC Allbau Essen bisher ungeschlagen und ohne Punktverlust mit 6 Punkten an der Tabellenspitze steht, folgen die Aufsteiger vom Niederrhein mit 3 Punkten direkt einen Platz dahinter. Am 1. Spieltag gelang ihnen ein 3:0 Heimerfolg gegen den Detmolder TV, bevor sie am 2. Spieltag eine 1:3 Niederlage gegen SG FdG Herne hinnehmen mussten.


Das ambitionierte Ziel der Essener ist klar formuliert: 3 Punkte sollen her! Die Mannschaft hat sich gut auf ihre nächste Aufgabe vorbereitet. Montag wurden Videoaufnahmen, des ohnehin schon bekannten Gegners, analysiert und der Matchplan vorbereitet. Erste Aufgabe wird es zunächst sein, den Aufsteiger nicht zu unterschätzen, der in eigener Halle immerhin Detmold mit 3:0 besiegt hat. Durch hohen Druck im Aufschlag und das Ausnutzen der ausgemachten Annahmeschwächen, soll Geldern daran gehindert werden, in das eigene Spiel zu finden. Weiter wird es auf die clevere Verteilung im Zuspiel ankommen, um die Lücken in Block und Abwehr auszunutzen. "Wenn wir das schaffen, aber nur dann, haben wir eine große Chance auf die nächsten 3 Punkte“, ist sich Trainer Marcel Werzinger sicher.