16.09.2016 VC Essen-Borbeck - Verbandsliga bis Bezirksklasse

 

Saisonstart für die Damen des VC Essen-Borbeck.

 

Endlich starten die Mannschaften des VC Essen-Borbeck in die Saison. Alle Mannschaften sind gut vorbereitet und hochmotiviert die ersten Punkte nach Borbeck zu holen.

Morgen stehen die ersten Spiele für die 4. und die 5. Damen auf dem Programm. Die 4. Damen schlagen um 15:00 Uhr gegen den TB Osterfeld II auf. Trainerin Anne König kann bei ihren 16 Spielerinnen aus dem Vollen schöpfen. Direkt zu Saisonbeginn möchte die Mannschaft die ersten drei Punkte einsammeln und der Bezirksliga zeigen, dass der VCB gekommen ist, um zu bleiben. Für die 5. Damen steigt direkt zu Beginn der Saison ein Essener Derby statt. Die junge Mannschaft trifft in Hünxe auf VV Humann Essen 4.


Am greifen dann die 2. und 3. Damen in das Geschehen ein. Für die Verbandsliga des VC Essen-Borbeck beginnt die Saison mit einem Heimspiel in der Sporthalle Prinzenstraße. Unter der Leitung der Trainer Marvin Hansmann und Steffen Bertram wird die Mannschaft ihr erstes Spiel gegen den SV Blau-Weiß Dingden 2 bestreiten. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr.

Die Landesligavertretung des VCB startet um circa 14:30 ihre erste Punktjagd. In Hamborn spielt die Mannschaft gegen den letztjährigen Tabellendritten TSV Weeze. Der neue und erfahrene VCB-Trainer Michael Werzinger hat alle Spielerinnen an Board. "Wir wissen nicht, wo wir stehen. Dafür kenne ich die gegnerischen Mannschaften in dieser Liga noch zu wenig. Wir wollen versuchen, uns über ein fehlerfreies Aufschlag/Annahmespiel auf unsere eigenen Stärken zu fokussieren und denken von Punkt zu Punkt." Was letztlich dabei herausspringt, wird man sehen. Bei den beiden Vorbereitungsturnieren, den Trainingsspielen und dem Kreispokalspiel haben die Mädels eine ordentliche Leistung abgeliefert.", so Werzinger augenzwinkernd.