16.02.2017 VC Essen-Borbeck - Verbandsliga bis Bezirksklasse

 

Auch dieses Wochenende wollen die Teams des VCB wieder zahlreiche Punkte nach Hause holen. Für die Teams der Landes- und Verbandsliga stehen Doppelspieltage an, erst dürfen die Mannschaften in der Meisterschaft um wichtige Punkte kämpfen. Am Sonntag steht dann der Bezirkspokal an.

Verbandsliga:

 

STV Hünxe - VC Essen-Borbeck 2

Samstag, 18.02.2017, 15:00 Uhr

Sporthalle Hünxe in Hünxe

 

Nach dem hochverdienten und sensationellem Sieg am vergangenen Wochenende gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer VV Humann Essen sind die Mädels der 2. Mannschaft des VC Essen-Borbeck hochmotiviert auch die nächste Punkte für den Klassenerhalt in der Verbandsliga zu holen. Am kommenden Wochenende steht das Duell gegen den 5. platzierten STV Hünxe auf dem Plan. Das Trainerteam ist sich sicher, dass wenn man mit der Leistung, Motivation und Unterstützung von der Bank in Hünxe anreist sind auch hier wieder 3 Punkte drin. Mit einem Sieg kann sich die Verbandsliga-Auswahl bis auf Platz 5. absetzen, das wäre, mit Blick auf die kommenden Partien gegen die Teams aus dem unteren Tabellenbereich, fast eine Vorentscheidung in Sachen Klassenerhalt. 

Landesliga:

 

TV Jahn Königshardt - VC Essen-Borbeck 3

Samstag, 18.02.2017, 15:00 Uhr

Günter Stolz Sporthalle, Wilhelmstraße, Oberhausen

 

 

Am Samstag muss die Drittvertretung beim designierten Landesligameister TV Jahn Königshardt antreten. Die Oberhausenerinnen grüßen mit sieben Punkten Vorsprung auf die auf Platz vier liegende Drittvertretung des VCB von der Tabellenspitze. "Dennoch ist das Spiel nicht ganz unbedeutsam", so VCB-Trainer Michael Werzinger, der Tabellenzweite TB Osterfeld liegt nur zwei Punkte hinter Königshardt und bei einem 3-0 oder 3-1 Sieg hätten wir selbst noch einmal die Chance zumindest in das Rennen um Platz zwei, der zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen berechtigt, einzugreifen. Trainer Werzinger sieht beide Teams auf Augenhöhe.

 

Borbeck gewann das Hinspiel mit 3:2 und zeigte in den letzten Spielen vor allem in den Bereichen Aufschlag und Annahme eine stabile Leistung. Die Tagesform wird über den Sieg entscheiden. "Letztlich war es eine geschlossene Mannschaftsleistung und wir konnten aus einer sicheren Annahme heraus agieren!" so VCB-Trainer Michael Werzinger.

Bezirksliga:

 

MTG Horst - VC Essen-Borbeck 4

Sonntag, 19.02.2017, ca. 12:15 Uhr

 

Der Bezirksliga-Mannschaft des VC Essen-Borbeck steht ein schwieriges Spiel bevor.

 

Nachdem die Mannschaft mit einer deutlichen Überlegenheit gegen Tabellennachbar TV Jahn Königshardt 3 gewinnen konnte, sind das Team und Trainerin hochmotiviert auch gegen MTG Horst zu punkten.

 

Der Tabellenzweite ist dieses Jahr noch ungeschlagen und somit eins ehr ernstzunehmender Gegner für den VCB. Dennoch ist  sich Trainerin Anne König  sicher, dass es am Sonntagmorgen zu einem Kopf-an-Kopf rennen kommen wird und der VCB sich durchsetzen kann:  „Dafür müssen wir alle 100% geben und wieder so eine gute Annahme wie im letzten Spiel haben. Dann können und werden wir auch gegen Horst punkten.“ Die Bezirksliga-Auswahl kann erneut aus dem vollen Kader schöpfen und ist zuversichtlich, dass man dem Stadtrivalen die ersten Punkte dieses Jahres abnehmen kann. 

Bezirksklasse:

 

VCB 5 - Werdener TB

Samstag, 18.02.2017, 15:00 Uhr, Prinzenhalle 

 

Nach der enttäuschenden und deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende will das Team um Coach Steffen Bertram erneut versuchen, die ersten Punkte im Jahr 2017 zuholen. Beim Heimspiel in der Prinzenhalle hoffen die jungen Mädels, die ab dem Wochenende durch eine weitere Spielerin unterstützt werden, auf lautstarke Unterstützung. "Wir müssen unbedingt punkten und hoffen, dass wir nach den zwei guten Trainingseinheiten und der super Unterstützung die wir durch Melina erfahren, endlich wieder siegen können!" so Co-Trainerin Anne König. Kommt vorbei und unterstützt unsere Mädels im Abstiegskampf. 


Bezirkspokal Ruhr 2017

 

VC Essen-Borbeck 2 - SV Bedburg-Hau

 

Am Sonntag, den 19.02.17 geht es für die 2. Damen des VCB nach Bedburg-Hau zum Bezirkspokal. Im ersten Spiel trifft die Mannschaft auf den SV Bedburg-Hau. Wichtig ist für das Team nach diesem Spiel als Sieger vom Platz zu gehen. Gelingt dies, geht es im nächsten Spiel gegen den Sieger der Partie MTV Union Hamborn gegen VC Eintracht Geldern weiter.

 

VC Essen-Borbeck 3 - SG Langenfeld

 

Sonntag reist das Team von Mannschaftführerin Tina Hokmabadian als Kreispokalsieger Essen zur 1. Runde des Bezirkspokals und trifft als Underdog auf den Drittligisten SG Langenfeld. Langenfeld, letzte Saison eigentlich aus der Dritten Liga abgestiegen, kam am grünen Tisch erneut zum Spielrecht in der Dritten Liga und kämpft aktuell erneut gegen den Abstieg.

 

Sie sind Ligagefährten unserer 1. Damen, dem VC Allbau Essen. Logisch, dass VCB-Trainer Michael Werzinger sich bei seinem Sohn Marcel Tipps zur Spielweise von Langenfeld geben ließ. Langenfeld überraschte am letzten Wochenende durch einen deutlichen 3:0 über Bremen. "Wir wollen das Spiel gegen ein Team, dass vier Klasse höher spielt als wir, genießen und haben als Zielsetzung 20 Punkte je Satz ausgegeben." so der erfahrene Coach.