09.07.2017: VC Essen-Borbeck Beachvolleyball: Das Beach-Team Rike Miets/ Lara Kißmann erreichen den 7. Platz bei der westdeutschen U19-Beachmeisterschaft in Bottrop.

Bei besten Beachwetter trafen die besten 16 Beachvolleyballteams in der Alterskategorie U19 in Bottrop zur westdeutschen Meisterschaft aufeinander. 

 

Auf Platz 6. gesetzt das Borbecker-Duo Rike Miets und Lara Kißmann. Im ersten Spiel schafften die Mädels ein überzeugenden Sieg gegen Neumann/ Christ (11. Platz). In beiden Sätzen schafften sich die Borbeckerinnen einen deutlichen Vorsprung durch starke Aufschläge, welchen sie bis zum Satzende aufrecht halten konnten.

Im 2. Spiel mussten sich Miets/ Kißmann dann gegen das auf Platz 3. gesetzte Team Lake/ Scheiwe 0:2 geschlagen geben. 

 

Um nicht direkt in die Platzierungs-Spiele zu kommen musste nochmal ein Sieg her. Und der kam in der Mittagshitze gegen das Team Stephan/ Többen mit 2:0. 

Der nächste Gegner Haas/ Grahn auf Platz 2. mit 170 WVV-Punkten gesetzt lies die Borbeckerinnen spüren, warum sie über 100 WVV-Punkte mehr als die beiden hatten. Deutlich und verdient mussten Rike und Lara dieses Spiel abgeben. 
Da das Spiel um Platz 7/8 nicht mehr ausgespielt wurde, dürfen sich die Verbandsliga-Spielerinnern über den 7. Platz auf der westdeutschen Beachmeisterschaft 2017 freuen! 

 

Herzlichen Glückwunsch Mädels, das hat richtig Spaß gemacht euch zu zugucken!