02.11.2017: VC Essen-Borbeck: Ein Nachholspiel und das Finale des Kreispokals

Am kommenden Wochenende tritt die Spielgemeinschaft zum Nachholspiel gegen den Tabellenführer SSV Meschede. Das Landesliga-Team tritt am Montag zum Kreispokalendspiel in Werden an.


Foto: Tom Schulte
Foto: Tom Schulte

Verbandsliga, Spielgemeinschaft Borbeck/Bottrop 

 

 

 

EVC Massen - SG Bottrop/Borbeck

Samstag, 04.11.2017, 19:30 Uhr

 

Am kommenden Samstag, den 4.11.2017 um 19:30 Uhr, geht es für die SG Bottrop/Borbeck zum Nachholspiel zum aktuellen Tabellenführer SSV Meschede. Ohne gelernten Zuspieler, aber dafür mit voller Motivation möchte man am Samstag Punkte aus dem Sauerland nach Bottrop/Borbeck entführen. Nach dem letzten knappen 3:2 Sieg wurde im Training an einigen Stellschrauben gedreht und ist bereit den Damen aus Meschede Paroli zu bieten.


Foto: Tom Schulte
Foto: Tom Schulte

Finale Kreispokal 2017:

 

 

Werdener TB - VC Essen-Borbeck 3

Montag, 06.11.2017, 20:30 Uhr Mariengymnasium, Essen-Werden

 

Am Montag, 06.11.2017 reist unsere Drittvertretung zum Kreispokalendspiel zum Bezirksligatabellenführer Werdener TB. Während sich Werden durch ein deutliches 3:0 über die Borbecker Viertvertretung für das diesjährige Finale qualifiziert hat, besiegte unser #Team3 die Spielgemeinschaft MTG/TVG Steele ebenso deutlich. Landesliga gegen Bezirksliga, Titelverteidiger Borbeck III - gegen den letzjährigen Halbfinalisten Werdener TB. Von der Papierform scheint es eine klare Sache zu sein. "Von wegen"! mahnt Trainer Michael Werzinger, "wir sind verletzungs- und krankheitsbedingt weit weg von unserer Bestform, Werden ist bislang in dieser Saison in vier Spielen ohne Niederlage und hat nur einen Satz abgegeben, in der Saisonvorbereitung haben wir zwei Mal in Trainingsspielen gegen sie verloren. Für mich stehen die Chancen bei 50:50! Dennoch fahren wir nach Werden um den Titel aus 2016 zu verteidigen und in den Bezirkspokal einzuziehen!"